Gentlemen´s Manual

Schuhpflege

Der richtige Schuhputz

Schuhe brauchen besondere Pflege, damit sie möglichst lange halten. Ein gut gepflegtes paar Schuhe kann mehrere Jahre halten; und das bei regelmäßigem Gebrauch.

Es gibt viele Pflegeprodukte auf dem Markt. Man kann sie meistens in zwei Kategorien einteilen. Creme- und Wachsprodukte. Cremeprodukte ziehen in das Leder ein und halten es geschmeidig. Bei Wachsprodukten wird zwar der Glanz besser, aber das Wachs versiegelt den Schuh und das Leder wird brüchig. Auch sollte man die Finger von flüssigen „Schnellputzern“ lassen, da diese das Leder austrocknen.

Wie verwendet man die Cremeprodukte?
Sollten die Schuhe nass sein, weil es draußen geregnet hat, dann mit Zeitungspapier ausstopfen und auf die Außenkante legen. Unter keinen Umständen die Schuhe zum schnellen Trocknen auf die Heizung oder an den Kamin legen. Das sorgt nur dafür, dass das Leder brüchig wird.

Wenn die Schuhe dann trocken sind, mit einer groben Bürste von sämtlichem Schmutz befreien.

Jetzt mit einem Baumwolllappen (gerne auch ein ausgedientes T-Shirt) die Creme auftragen. Sollte die Creme ein wenig fest geworden sein, dann einfach kurz ein Feuerzeug ranhalten und die Creme Feuer fangen lassen. Die Flamme wieder löschen und die Creme ist flüssig. Geben sie der Creme nach dem Auftragen ein wenig Zeit zum Einziehen.

Jetzt mit einer weicheren Bürste die Schuhe blank polieren. Für die besonders Harten: Mann kann auch auf die Schuhe spucken und mit einem Tuch besonders glänzend polieren.

Bei regelmäßigem Gebrauch der Schuhe sollte man den Vorgang jede Woche wiederholen.

Gutes Gelingen wünscht,
Ihr Team vom Gentlemen´s Manual

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.