Gentlemen´s Manual

Accessoires

Was sind eigentlich Accessoires?

Angelehnt an das französische Wort „accessoire“ was soviel bedeutet wie „Zubehör“, hat sich das Wort in der deutschen Sprache schon etabliert. Man benutzt es häufiger um Gegenstände modischer oder dekorativer Art zu beschreiben.

Was aber genau sind Accessoires? Es sind die Dinge die nicht zur Kleidung im Allgemeinen gehören. Folgende Dinge sind keine Accessoires:
Anzug, Hemd, Schuhe, Socken und Unterwäsche. Dies ist die Grundausstattung. Sollte eines dieser Teile fehlen wäre das kein modischer Fehltritt, sondern eine Tragödie.

Der geneigte Leser unseres Blogs wird allerdings an unserer Themenübersicht feststellen das wir diese Definition selbst nicht wirklich ernst nehmen.

Was aber sind denn jetzt Accessoires?
Klarer Fall: Modisches Beiwerk welches das Leben schöner macht!

Denken Sie in diesem Zusammenhang an ihre Uhr, ihre Manschettenknöpfe, Kugelschreiber, Brieftasche oder auch die althergebrachte Krawattennadel.
Letztere wird allerdings nicht mehr getragen, es sei denn Sie sind Busfahrer oder Beamter (diese Personengruppen sind teilweise geschmacksbefreit). Anwesende Leser natürlich ausgeschlossen.

Was Mann alles von diesen Kleinigkeiten braucht und wo man sie dann verstaut erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von Gentlemen´s Manual.

Einen schönen 3.Advent wünscht Ihnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.